Straßensperrung
Foto: MTI/ Péter Lakatos

Straßensperrung

Geröll bildete Blockade

Die schweren Unwetter der letzten Tage lösten eine Lawine aus Geröll und Schlamm los, die sich aus dem Börzsöny-Gebirge über die Hauptstraße 12 bei Zebegény ergoss. Für die Aufräumungsarbeiten musste neben der Bahnlinie auch die Straße längs der Donau ab Mittwoch gesperrt werden; während Pkw und der Radverkehr über eine kleinere Gebirgsstraße umgeleitet werden konnten, galt für Transporter ab 3,5 t und für Lkw ein Durchfahrtsverbot, die den Westteil des Gebirges mit einem riesigen Umweg nur noch über die Hauptstraße 2 erreichen.

Schreibe einen Kommentar