Foto: BUD

Budapest Airport

Vor-Corona-Volumen erst 2023

Das Passagiervolumen am Flughafen „Ferenc Liszt“ könnte Ende 2022/ Anfang 2023 sein Vor-Corona-Volumen erreichen, informierte Katalin Valentinyi, Kommunikationsmanagerin des Flughafenbetreibers Budapest Airport (BA). Gegenüber dem Vormonat gestaltete sich der Mai mit 22.000 Passagieren bereits positiver, dennoch wurde im Vergleich zum Mai 2019 mit 1,5 Mio. Passagieren ein Rückgang von 98% registriert. Im Januar wurden von Budapest aus noch 153 Destinationen angeflogen, im April war das Angebot auf 2-3 Städte geschrumpft; aktuell können von Budapest aus 20 Städte angeflogen werden. Im Juni starten weitere Flüge in europäische Hauptstädte, bis zum Juli werden auch Flüge nach China neu starten. Nach 16 Mio. Passagieren im vergangenen Jahr wurde für dieses Jahr ein Passagieraufkommen von 17 Mio. erwartet, aufgrund der Corona-Pandemie rechnet BA nun mit 8-9 Mio. Passagieren.

Schreibe einen Kommentar