Foto: MTI / Zoltán Gergely Kelemen

Magyar Közút

Verwaltung von Radwegen

Die Magyar Közút Nonprofit Zrt. übernahm in den vergangenen beiden Jahren die Verwaltung von mehr als 1.000 km Radwegen, informierte das Innovationsministerium anlässlich der Übergabe eines neuen Abschnitts zwischen Szatymaz und Szeged. In Ungarn gibt es derzeit mehr als 9.000 km für Radfahrer markierte Wege und Straßen, davon 4.000 km ausschließlich als Rad- oder als Rad- und Fußwege. Bis Ende Juni wird Magyar Közút am Balaton und am Neusiedlersee ca. 23 km Radwege mit einem Investitionsvolumen von fast 600 Mio. Forint sanieren.

Schreibe einen Kommentar