Ungarn-Slowakei

Versöhnliche Worte gewürdigt

Außenminister Péter Szijjártó hat in der Fragestunde des Parlaments am Montag die „versöhnlichen Worte“ des slowakischen Ministerpräsidenten Igor Matovic zum 100. Jahrestag des Friedensdiktats von Trianon gewürdigt. „Die Slowakei ist unser strategischer Partner; in diesem Sinne ist der Besuch des neuen slowakischen Regierungschefs zu sehen, der am Freitag nach Ungarn kommt.“ Der Außenminister wiederholte den Standpunkt, Ungarn begegne allen Partnern mit Respekt, erwarte aber auch das gleiche von ihnen. „Denn wir sind ein Staat mit einer tausendjährigen Geschichte, man kann mit uns nicht einfach so herumspringen“, fügte Szijjártó hinzu.

Schreibe einen Kommentar