Aktueller Stand

Unverändert wenig Neuerkrankungen

In ganz Ungarn ist die Anzahl der Neuinfizierungen unverändert niedrig, verlautete auf der täglichen Online-Pressekonferenz der operativen Einsatzleitung am Mittwoch. Landesamtsärztin Cecília Müller informierte über 22 Neuerkrankungen sowie 6 weitere Todesfälle. Die Anzahl der aktiv Infizierten lag am Mittwoch bei 1.432 Personen, 430 Patienten werden in Krankenhäusern behandelt, davon 25 mit Beatmungsgeräten. Laut offizieller Statistik ist im Zeitraum Januar-März die Anzahl der Todesfälle um 8,5% zurückgegangen. Die relativ geringe Sterberate sei auf die in diesem Jahr schwächer ausgeprägte Grippewelle zurückzuführen.

Schreibe einen Kommentar