Nachrichtenportal Index

Umstrukturierungen

Das größte unabhängige Onlineportal Ungarns Index.hu bangt um seine Existenz als kritisches Medium. Nach Veröffentlichung von Umstrukturierungsplänen wurde der Chefredakteur des Portals, Szabolcs Dull, gefeuert. Dull und mehrere Journalisten hatten am Sonntag in einem offenen Brief erklärt, dass es „Einfluss von außen gebe“.  Den geplanten Umstrukturierungen nach könnten Teile der Redaktion in externe Firmen ausgelagert und so die Unabhängigkeit des Portals und auch Arbeitsplätze in Gefahr geraten. Zudem kündigte Index-Generaldirektor András Pusztay am Dienstag aufgrund der für ihn untragbaren Veränderungen. Index-Eigentümer MFA hatte die Umstrukturierungen mit geringeren Werbeeinnahmen während der Corona-Pandemie begründet.

Schreibe einen Kommentar