4iG

Umsatz- und Gewinnplus

Die 4iG Nyrt. erhöhte im I. Quartal ihre konsolidierten Umsatzerlöse gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 78% auf 8,62 Mrd. Forint sowie ihren versteuerten Gewinn um 11% auf 312 Mio. Forint. Ihr EBITDA stieg um 20% auf 578 Mio. Forint. Zugleich wies die Gesellschaft einen steigenden Auftragsbestand aus, der sich im Mai auf 23 Mrd. Forint belief. Die Entwicklung des ICT-Sektors werde ungebrochen bleiben, das veränderte wirtschaftliche Umfeld werde zudem Akquisitionsmöglichkeiten schaffen. 4iG hat deswegen einheimische und internationale Expansionsmöglichkeiten im Visier. Innerhalb eines Jahres erhöhte sie ihr Personal um 55% auf fast 620 Beschäftigte.

Schreibe einen Kommentar