Foto: MTI / György Varga

Frühlingswetter

Trocken bis in den Mai

Nur zweimal war es bislang im Frühjahr noch trockener als in diesem Jahr, teilte der Wetterdienst OMSZ mit. Für manche Landesteile waren 50 Tage im März und April absolut niederschlagsfrei! In den Monaten März bis Mai fielen landesweit im Schnitt daraufhin nur 82,7 mm Niederschlag, aus früheren Zeiten der seit 1901 standardisierten Wetteraufzeichnungen gilt einzig der Frühling 1934 (mit 72,8 mm) als noch trockener. Im jüngsten Jahrzehnt wurden drei Mal weniger als 100 mm, zwei Mal aber auch deutlich mehr als 200 mm im Durchschnitt gemessen – den absolut trockensten Frühling erlebte das Land 2003 (mit 64,3 mm).

Schreibe einen Kommentar