Budapest Restart

Strategie zur Lockerung

Unter dem Motto „Budapest Restart“ plant OB Gergely Karácsony Lockerungen für die Hauptstadt. Der Regierung empfiehlt er die Fortführung von Massentests. Zu den Maßnahmen im eigenen Kompetenzbereich der Hauptstadt zählt er u. a. die Übergabe weiterer öffentlicher Flächen für Fußgänger und Radfahrer sowie die Entwicklung des öffentlichen Verkehrs, die Freigabe öffentlicher Flächen für Gastronomiebetriebe und eine obligatorische Maskenpflicht. Zudem sollten an den Wochenenden die Uferstraßen künftig autofrei sein bzw. verkehrsberuhigte Zonen ausgeweitet werden.

Schreibe einen Kommentar