Ferienarbeit

Staat schießt kräftig zu

Die Regierung fördert in diesem Sommer die Schüler- und Studentenarbeit der 16-26-Jährigen mit insgesamt 3 Mrd. Forint. Es wird mit der Teilnahme von ungefähr 21.000 Schülern und Studierenden gerechnet, teilte Tamás Schanda, parlamentarischer Staatssekretär im Innovationsministerium, mit. Die Jugendlichen können sich bei Kommunalverwaltungen sowie in Agrarwirtschaft, Tourismus und Gastronomie bewerben. Im Falle der Kommunalverwaltungen erstattet die Regierung dem Arbeitgeber den Lohn und die SV-Abgaben zu 100%. Bei täglich 6-stündiger Beschäftigung können die Jugendlichen monatlich 120.750 Forint, in Arbeitsbereichen, die Fachkenntnisse erfordern, monatlich brutto 157.950 Forint verdienen. In den anderen Branchen übernimmt der Staat 75% der Beschäftigungskosten.

Schreibe einen Kommentar