Foto: MTI / Zsolt Czeglédi

Vogelschutz

Schutztechnik an den Masten

Auf dem Gebiet des Nationalparks Hortobágy hat der Stromversorger E.ON mit einem Test begonnen, der dem Schutz großer Vögel vor Stromschlag dienen soll. Gemeinsam mit einer Spezialfirma aus Kaposvár und Naturschutzverbänden wurde eine Technik entwickelt, die auf den Fernmasten installiert verhindern soll, dass sich die Vögel ausgerechnet dort niederlassen, wo sie verletzt werden können. Vorläufig soll die neuartige Schutztechnik an zehn Masten ein Jahr lang getestet werden.

Schreibe einen Kommentar