Foto: Ministerpräsidentenamt / Zoltán Fischer

Kulturrat

Rückkehr zum normalen Leben

Der Nationale Kulturrat hielt am Samstag auf Einladung von Premier Viktor Orbán (4.v.l.) eine Sitzung ab, um die Effekte der Corona-Krise auf die ungarische Kulturlandschaft zu eruieren. Der Rat, der sich aus Leitern von 17 Kulturinstitutionen zusammensetzt, stellte unter Leitung von György Vashegyi, Vorsitzender der Ungarischen Kunstakademie (MMA), fest, dass in Ungarn zwar das normale Leben wieder hochgefahren werde, die Gefahr dennoch nicht vorüber sei. Zu den Themen der Sitzung gehörten das Budget des Rates für 2021 sowie sein Arbeitsplan.

Schreibe einen Kommentar