Delta-Gruppe

Rahmenvertrag mit Regierungsagentur

Die Delta-Gruppe unterzeichnete mit der für die Abwicklung von öffentlichen Informatik-Beschaffungen zuständigen Digitalen Regierungsagentur (DKÜ) einen Rahmenvertrag. So kann die DKÜ innerhalb eines Jahres 34.750 Projektoren vom Tochterunternehmen der Delta Technologies Nyrt., der Delta Systems Kft., erwerben. Der zweite Teil des Vertrags bezieht sich auf die Beschaffung von 3.700 interaktiven, gebrauchten digitalen Tafeln für das Bildungswesen. Die Rahmenvereinbarung, die keine automatischen Aufträge zusichert, sondern nach Bedarf der Bildungseinrichtungen erfüllt wird, gilt bis Juli 2021.

Schreibe einen Kommentar