Repräsentative Massentests

Nur zwei positive Tests

Von den seit dem 1. Mai erfolgten 8.276 PCR-Tests waren lediglich zwei positiv. Am Freitag werden die landesweiten repräsentativen Tests unter Einbeziehung von 18.000 vom Statistischen Zentralamt (KSH) zufällig ausgewählten Personen in Privathaushalten abgeschlossen, informierte Béla Merkely, Rektor der Semmelweis-Universität (SE), auf einer Video-Pressekonferenz. Der nächste umfassende Test erfolgt voraussichtlich im September. In die Tests sind 1.500 Ärzte, Krankenschwestern und Studenten involviert.

Die Anzahl der in Krankenhäusern befindlichen Corona-Patienten ist auf 782 gesunken, 42 von ihnen werden mit Beatmungsgeräten behandelt. 1.007 Personen konnten bislang als geheilt entlassen werden. Bis zum Dienstag sind weitere 4 Patienten gestorben; damit hat sich die Zahl der Todesfälle auf 425 erhöht, während die Zahl der registrierten COVID-19-Patienten bei 29 Neuinfizierten insgesamt 3.313 beträgt.

Schreibe einen Kommentar