Startup Hungary

Noch Partner gesucht

Ein Dutzend Gründer von Startups hat sich zusammengetan, um gemeinsam mit Google, dem IT-Verband IVSZ und dem Design Terminal eine Interessenvertretung für Jungunternehmer zu gründen. Unter dem Namen Startup Hungary sollen künftigen Startups die ersten Schritte erleichtert und der Weg auf internationale Märkte geebnet werden. Auf dieser Basis sollen talentierte junge Ungarn in der Heimat gehalten werden. Startup Hungary mit den Gründern von Firmen wie NNG, Prezi oder Ustream an Bord finanziert sich anfänglich aus den Beiträgen seiner Gründungsmitglieder, sucht aber im weiteren Verlauf Sponsoren und Kooperationspartner.

Schreibe einen Kommentar