Meinung 20200511a

„Wir möchten nicht beim Entstehen der Vereinigten Staaten Europas mitwirken. Ungarn möchte ungarisch bleiben.“

Ein Gedanke zu “Meinung 20200511a

  1. Es ist richtig, was Herr Orban sagt. Die Westmächte haben vor 100 Jahre das ungarische Königreich zerschlagen. Ich will darauf jetzt nicht in Detail eingehen. Lesen Sie die Rede von Herrn Ader und Orban in Schalgotarjan. Der vorgeschobenen Grund war Nationalstaaten zu ” herstellen” Die viele Volker in dem Karpaten Becken hatten 1.000 Jahre gemeinsame Geschichte, Kultur. Der Königreich war ein wirtschaftliches Gesammtkonstruktion in Mitteleuropa. Dieses hat Westeuropa zerschlagen. Ob die einzelne Völker sich mochten oder nicht? So sehr habe die sich nicht gehasst, wie die Völker Jugoslawien.
    Diese Westmächte wollen jetzt, dass ca 35-40 Völker mit unterschiedlichen Vergangenheit, Kultur, Tradition, Religion, way of Life jetzt vereinigen? Ich hoffe, dass Mitteleuropa ihre stabilisierende Aufgabe und Berufung wieder übernimmt in der gerecht wird.
    Es darf nicht zu Vereinigten Staaten Europa kommen!

Schreibe einen Kommentar