Kurzarbeitergeld

Knapp 40 Milliarden gezahlt

Bislang haben 13.000 Firmen für 160.000 Arbeitnehmer Kurzarbeitergeld beantragt, woraufhin 26,5 Mrd. Forint ausgezahlt wurden. Das teilte der Staatssekretär des Ministeriums für Innovationen und Technologien (ITM), Sándor Bodó, am Freitag in Hajdúszoboszló mit. Daneben wurde für 16.000 Mitarbeiter in F+E+I spezielles Kurzarbeitergeld in Höhe von 11,7 Mrd. Forint ausgezahlt. Das neu aufgelegte Programm zur Wiederherstellung von Arbeitsplätzen findet ebenfalls große Resonanz: Mehr als 7.000 Arbeitgeber beantragten für 11.000 Arbeitsplätze Zuschüsse von mehr als 12,6 Mrd. Forint.

Schreibe einen Kommentar