Investitionsförderung

Gute Basis für Neustart

Die Regierung verdoppelt den Rahmenbetrag jenes Förderprogramms, mit dem Investitionen zur Bewahrung von Arbeitsplätzen unterstützt werden. Das gab Außenwirtschaftsminister Péter Szijjártó am Mittwochabend auf Facebook bekannt. Die Regierung hatte abgestimmt mit der EU für diese Zwecke 50 Mrd. Forint bereitgestellt, woraufhin 407 Unternehmen Projekte im Gesamtvolumen von 198 Mrd. Forint und den Erhalt von 73.000 Arbeitsplätzen zusagten. Das sei eine gute Basis für den Neustart der Wirtschaft nach der Corona-Krise, kommentierte der Minister.

Schreiben Sie einen Kommentar