Staatsschulden

Grüne Anleihe

Ungarn erteilte Credit Agricole, CIB, ING Bank und J.P. Morgan das Mandat zur Begebung der ersten grünen Anleihe in Euro, teilte die Zentrale zur Verwaltung der Staatschulden (ÁKK) mit. Die eingehenden Gelder sollen der Finanzierung und Refinanzierung von Umweltausgaben im Staatshaushalt dienen. Abhängig von den Marktkonditionen wird der Staat in Kürze das Wertpapier emittieren. Von den Begebungen von Devisenanleihen, deren geplantes Gesamtvolumen im Ende Mai modifizierten Finanzierungsplan auf 4 Mrd. Euro angehoben wurde, hat die ÁKK bereits 2 Mrd. Euro begeben.

Schreibe einen Kommentar