Foto: BZT / Jan Mainka

Ungarn-Kroatien

Grenzöffnung ab Freitag

Ab Freitag sind alle sieben Grenzübergänge zwischen Ungarn und Kroatien wieder in beide Richtungen uneingeschränkt geöffnet. Rückkehrer nach Ungarn müssen also nicht mehr in eine 14-tägige häusliche Quarantäne und auch Corona-Tests entfallen, informierte Außenminister Péter Szijjártó am Mittwoch via Facebook nach einem Telefongespräch mit seinem kroatischen Amtskollegen. „Die Zahlen zeigen, dass die mitteleuropäischen Länder bei der Abwehr des Coronavirus gut abgeschnitten haben“, so Szijjártó. Offen ist die ungarische Grenze bereits zu Österreich, Slowenien, Serbien und zur Slowakei, Keine einzige dieser Grenzöffnungen habe bisher bezüglich der Ausbreitung des Coronavirus zu negativen Erfahrungen geführt.

Schreibe einen Kommentar