Foto: Ministerpräsidentenamt/ Zoltán Fischer

CDI

Für Arbeitsplatzbeschaffung

Die Christlich Demokratische Internationale (CDI), zu deren Vizepräsidenten Premier Viktor Orbán gehört, beriet am Mittwoch bei einer Videokonferenz über die Auswirkungen der Corona-Pandemie unter besonderem Blick auf den Arbeitsmarkt. Die Teilnehmer betonten die Wichtigkeit eines schnellstmöglichen Wiederaufbaus der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Strukturen in den einzelnen Ländern. Orbán wiederholte, dass so viele Arbeitsplätze geschaffen werden müssen, wie die Corona-Pandemie vernichtet hat.

Schreibe einen Kommentar