Unterkünfte

Fast Totalausfall

Infolge der Corona-Pandemie ist im April die Anzahl der Nächtigungen von ausländischen Gästen um 98,7%, von Inlandsgästen um 95,0% gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat zurückgegangen, geht aus den am Freitag veröffentlichten Daten des KSH hervor. Der Bruttoumsatz der kommerziellen Unterkünfte schrumpfte um 97,3%. In den ersten vier Monaten wurden 4,218 Mio. Nächtigungen (-43,2%) registriert. Die Bruttoumsatzerlöse fielen um 38,5% auf 83 Mrd. Forint.

Schreibe einen Kommentar