Fußball

Fans wieder in Stadien

Die Fußball-Vereine in Ungarn dürfen ihre Stadien wieder für Zuschauer öffnen. Der Fußballverband MLSZ gab noch in der vergangenen Woche die Aufhebung der Corona-Schutzmaßnahmen nach Beendigung des Corona-Notstands bekannt. Bereits am 23. Mai war der Spielbetrieb in den Liga- und Pokalwettbewerben vor leeren Rängen aufgenommen worden, ehe ab dem 28. Mai auch wieder Zuschauer mit Einschränkungen zugelassen waren. So sollten die Fans drei Plätze Abstand voneinander halten, was sich in der Praxis als absurde Regelung erwies.

Schreibe einen Kommentar