Investitionsförderungen

Erhöhter Rahmen

Die Förderungen zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit belaufen sich bereits auf über 100 Mrd. Forint, deswegen werde er am heutigen Mittwoch die Regierung um die Erweiterung des Rahmens der Zuschüsse ersuchen, erklärte Außenwirtschaftsminister Péter Szijjártó am Dienstag in Budapest bei der Überreichung der Vertragsdokumente an weitere drei Unternehmen. So erhalten die Merkbau Kft. und die Gémtech Kft. für Investitionen in Höhe von 580 bzw. 575 Mio. Forint Förderungen von jeweils 287 Mio. Forint, während ein Projekt der Teka Magyarország Zrt. von 188 Mio. Forint mit 94 Mio. Forint bezuschusst wird. Allein am Montag haben 14 Unternehmen derartige Förderungen beantragt, seit Ausrufung des Programms sind es bereits 540 Firmen, die Entwicklungen im Gesamtvolumen von 260 Mrd. Forint ankündigten.

Schreibe einen Kommentar