Foto: MTI / Noémi Bruzák

Wettbewerbsfähigkeit

Erhöhte staatliche Förderungen

Aufgrund des enormen Bedarfs im Rahmen des Programms zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit wurden die staatlichen Zuwendungen auf 169 Mrd. Forint erhöht. Investitionen der ungarischen Unternehmen sind in diesen schweren Zeiten die Basis für den künftigen Erfolg der ungarischen Wirtschaft, erklärte Außenwirtschaftsminister Péter Szijjártó (3.v.r.) am Mittwoch bei der Übergabe der Förderdokumente an drei weitere Unternehmen, namentlich die Bridgestone Tatabánya Kft., die EMIKA Zrt. und die Orha Művek Kft.

Schreibe einen Kommentar