Ausschreibung

Eisenbahn unter der Donau

Das Entwicklungszentrum für Budapest (BFK) hat eine offene Ausschreibung für die Erstellung einer Machbarkeitsstudie gestartet, wie die Eisenbahn in einem Tunnel unter der Donau vom Bahnhof Kelenföld aus dem Süden der Hauptstadt zum Westbahnhof geführt werden könnte. Die Anbindung der Bahn an das Stadtinnere soll verbessert werden, um der wachsenden Agglomeration Rechnung zu tragen. Erhebungen zeigten, dass 70% mehr Pendler im Vorortverkehr auf die Bahn umsteigen würden, wäre diese ausreichend attraktiv. Eine Umsetzung des Verkehrsprojekts wäre revolutionär, weil West-, Ost- und Südbahnhof bislang Kopfbahnhöfe waren.

Schreibe einen Kommentar