Palkovics:

„Eine Million Menschen geschützt“

Von nahezu einer Million Menschen sprach Innovationsminister László Palkovics, die der Aktionsplan zum Schutz der Wirtschaft schon bislang gestützt oder ihren Arbeitsplatz geschützt habe. Der Minister meinte am Donnerstag in Vác, wo er eine Vereinbarung über Kurzarbeitergeld bei einem Autohändler unterzeichnete, die Sicherung der Arbeitsplätze sei das wichtigste Element des Aktionsplans. Bislang hätten die Unternehmen Anträge zu Kurzarbeitergeld für 106.000 Arbeitnehmer eingereicht, von denen Anträge für 51.000 Arbeitnehmer bereits positiv beschieden wurden. Spezifische Anträge gab es für 10.000 Mitarbeiter im F+E+I-Segment, von denen ein gutes Drittel bewilligt ist. Enorm sei die Nachfrage nach dem kostenlosen Umschulungsprogramm für IT-Grundkenntnisse, für das es bereits mehr als 50.000 Anmeldungen gibt.

Schreibe einen Kommentar