Nachwahl

Ein Parlamentsmandat offen

Für den 11. Oktober hat der Nationale Wahlausschuss (NVB) die Nachwahl im 6. Wahlkreis des Komitats Borsod-Abaúj-Zemplén angesetzt, die notwendig wird, nachdem der dortige Parlamentsabgeordnete der Regierungsparteien Fidesz-KDNP, Ferenc Koncz, im Juli bei einem Motorradunfall tödlich verunglückte. Koncz hatte bei den Parlamentswahlen 2018 das Mandat im Wahlkreis von Tiszaújváros gewonnen. Der Wahlkampf darf am 22. August beginnen, Kandidaten müssen sich offiziell bis spätestens zum 4. September anmelden.

Schreibe einen Kommentar