MSZP

Eigenständiges Ministerium

Die MSZP forderte HR-Minister Miklós Kásler erneut zum Rücktritt auf, informierte Lajos Korózs, Vorsitzender des Volkswohlfahrtsausschusses des Parlaments, auf einer Online-Pressekonferenz. Das HR-Ministerium sei praktisch funktionsunfähig – Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen befinden sich in der Krise. Die MSZP betonte die Wichtigkeit eines eigenständigen Gesundheitswesens.

Schreibe einen Kommentar