Pfingsturlaub

Das erste lange Wochenende

Siófok, Eger, Balatonfüred, Zalakaros und Gyula sind die beliebtesten Reiseziele der Ungarn am ersten wirklich langen Feiertagswochenende in diesem Jahr, geht aus den Buchungszahlen des führenden Unterkunftsportals szallas.hu hervor. Bekanntlich fielen das viertägige Osterwochenende und das dreitägige Wochenende vom 1. Mai dem Coronavirus zum Opfer, weshalb Pfingsten die erste Chance für einen Kurzurlaub bereithält. Zwei Drittel der Buchungen bewegen sich im Preissegment bis 50.000 Forint bzw. verzichten auf jede Verpflegung, die meisten Gäste bleiben für 2 Nächte.

Schreibe einen Kommentar