Foto: MTI / György Varga

ZalaZone

Bremsbahn fertiggestellt

Am Mittwoch wurde die Bremsbahn der Teststrecke für autonom fahrende Autos, ZalaZone, in Zalaegerszeg fertiggestellt und bereits der erste Nutzer empfangen, teilte der ministerielle Beauftragte László Vígh bei einer Pressebegehung mit. Nach dem 750 m langen Beschleunigungsabschnitt wurden acht jeweils 200 m lange Bremsbahnen ausgebaut. Das Projekt ZalaZone wurde vor drei Jahren als staatliche Investition in Höhe von 45 Mrd. Forint auf einer Fläche von 260 ha in Angriff genommen. Fertiggestellt wurden u. a. ein Konferenz- und Bürogebäude, verschiedene Strecken, eine 5G-Basisstation sowie die ersten 5 ha der Smart City bebaut. Vígh zufolge liegt der Fertigstellungsgrad von ZalaZone bei 65-70%. Das gesamte Projekt soll Ende 2021 übergeben werden.

Schreibe einen Kommentar