Staatsanleihen

Ablauf von fünf Jahren favorisiert

Die Zentrale zur Verwaltung der Staatsschulden (ÁKK) konzentriert die Nachfrage nach Staatsanleihen auf die fünfjährigen Papiere: Für die Auktion am Donnerstag wurde eine Begebung von ungewöhnlichen 40 Mrd. Forint angekündigt, woraus schließlich 60 Mrd. Forint wurden, da Offerten über knapp 150 Mrd. Forint eingingen. Der Durchschnittsertrag von 1,50% lag dessen ungeachtet nur um 1 Basispunkt unter dem Wert der vorhergehenden Auktion. Ebenso wie bei den dreijährigen Papieren (mit 1,12%), bei denen die ÁKK die Begebung aber auf 20 Mrd. Forint beschränkte. Der Ertrag der 10-jährigen Anleihe legte trotz gesunder Nachfrage um 19 Basispunkte auf 2,31% zu.

Schreibe einen Kommentar