Foto: MTI/ Zsolt Szigetváry

Winzer des Jahres

Vilmos Thummerer

Die ungarische Landwirtschaft und der ungarische Wein spielen eine wichtige Rolle für das Image des Landes.

Dies erklärte Kanzleramtsminister Gergely Gulyás bei der Preisverleihung „Winzer des Jahres 2022“. Zum internationalen Renommee des Landes tragen die hervorragenden Weinregionen und Weine bei. Der diesjährige Preis wurde an Vilmos Thummerer, einen Winzer des Weinbaugebiets Eger, verliehen. Da Thummerer verstorben ist, nahm seine Enkelin Polett Pulay den Preis entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel