Kempinski Hotel Corvinus Budapest

Neuer Executive Chef

Neuer Executive Chef des Kempinski Hotel Corvinus Budapest ist Ádám Lévay.

Lévay hat in vielen renommierten Hotels auf der ganzen Welt gearbeitet, wo er die Fähigkeiten des Berufs, der Teamarbeit und des professionellen Managements von Küchenprozessen erlernt hat. Er begann als Praktikant, schloss als Commis Chef im ehemaligen Atrium Hyatt in Budapest ab und setzte seine Karriere auf internationalen Kreuzfahrtschiffen fort.

Ádám Lévay Foto: Kempinski Hotel Corvinus Budapest

2004 schloss er sich dem Team des Four Seasons Hotel Gresham Palace Budapest als Sous Chef an, bevor er die Position des Executive Sous Chef im Four Seasons Hotel Baku übernahm. Zwischen 2013 und 2020 arbeitete er als Executive Chef in verschiedenen Four Seasons Hotels, darunter Sharm El Sheikh, Baltimore, Kuwait und Alexandria. 2021 kehrte er als Executive Chef des InterContinental Hotel Budapest nach Ungarn zurück.

Lévay hat ein perfektes Verständnis für die komplexen Abläufe in der Hotellerie, vom effektiven Management des Küchenpersonals bis hin zum Gästeerlebnis. Seine Prioritäten stehen im Einklang mit dem Bestreben des Kempinski Hotel Corvinus Budapest, das Hotel durch hochwertige gastronomische Initiativen von seinen Mitbewerbern abzuheben.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel