Foto: Tamás Rácz

Daisuke

Ethisches Café in Óbuda

Im jetzt eröffneten Daisuke Café & Wine in der Csemete utca in Óbuda werden ethisch und nachhaltig erzeugte Kaffeespezialitäten angeboten.

Die Marke Daisuke wurde von Szabolcs Szelei und Daisuke Tanaka mit dem Ziel gegründet, die besten Kaffeespezialitäten aus Lateinamerika nach Ungarn zu bringen. Sie kennen alle Kaffeebauern  persönlich, ihre Arbeiter erhalten einen fairen Lohn. Die an dem Programm teilnehmenden Plantagen – u. a. in Kolumbien, Panama, El Salvador und Nicaragua – müssen strenge Regeln einhalten. Kinderarbeit ist auf diesen Farmen unbekannt, und im Gegenzug liefern sie die besten, nachhaltig produzierten Kaffeebohnen.

Daisuke bedeutet auf Japanisch „Brücke“. Das neu eröffnete Café & Wine will eine Brücke schlagen zwischen Spezialitäten-Liebhabern und denen, die ihren Kaffee mit Schaum, Milch oder Zucker mögen. Wie der Name vermuten lässt, gibt es im neuen Café auch handwerklich hergestellte Weine und gesunde Lebensmittel.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel