Fotos: MTI/ Márton Mónus

Kunsthalle

III. Nationaler Architektursalon

Seit Samstag ist der 3. Nationale Architektursalon in der Kunsthalle Budapest zu sehen.

Die Ausstellung fasst die Architektur der letzten fünf Jahre in Ungarn zusammen und präsentiert architektonische Ideen unserer Zeit. Bei der Eröffnung der Ausstellung betonte Bauminister János Lázár, er wolle dafür sorgen, dass die ungarische Architektur, die nach der Wende jahrzehntelang von Rückständigkeit geprägt war, in den nächsten 30 Jahren eher von Qualität als von Quantität dominiert werde. Die Ausstellung ist bis zum 15. September zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel