Foto: MTI/ Zoltán Balogh

Nacht der Museen

Hunderte Einrichtungen – vielseitige Programme

Zum 20. Mal findet am 25. Juni landesweit die Nacht der Museen statt.

Über 430 Einrichtungen erwarten in der Jubiläumsnacht mit über 2.500 Programmen – darunter Konzerte, Führungen und interaktive Veranstaltungen – bis zum Morgengrauen die Besucher, informierte Péter Hoppál, Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Innovation, auf einer Pressekonferenz am Mittwoch. Die diesjährige Nacht der Museen steht unter dem Motto „Traditionen neu denken“ und zielt darauf ab, das Interesse derjenigen an Ausstellungen zu wecken, die selten oder nie ein Museum besuchen.

Ein Gedanke zu “Hunderte Einrichtungen – vielseitige Programme

  1. Ducumenta ist die größte Veranstaltung für bildende Kunst in Deutschland. Die Eröffnungsrede hílt Steinmeier. In Frau Roth Verantwortungsbereich hat ma ein zu tiefst antisemitisches Ausstellingsreie der Welt gezeigt.
    Ausstellung der Schande. Deutschland der Moralist hoch2. Es lohnt fie Zeitungen zu lesen. Ob Frau Róth und Steinmeier zurücktreten, bezweifele ich. Beide sind große Freunde zB der Mullachs.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel