Szenen aus dem Film Békeidő – Friedenszeit, der in dieser Woche seine Premiere feierte.

Kino in Pandemiezeiten

Erste ungarische Online-Filmpremiere

Im Kampf gegen die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie gehen viele Industrien neue Wege. Der Umstieg auf digitale Lösungen scheint dabei auch im Kulturbetrieb das Gebot der Stunde. Selbst Filmpremieren werden in die Online-Sphäre verlegt. Als erster ungarischer Spielfilm feierte am Donnerstag Szabolcs Hajdus Werk „Békeidő“ (dt.: „Friedenszeit“) seine Ungarn- und Rumänienpremiere im Internet.

Dieser Artikel ist Teil unseres Bezahl-Angebots BZ+

Wenn Sie ein Abo von BZ+ abschließen, dann erhalten Sie innerhalb von 12 Stunden einen Benutzernamen und ein Passwort, mit denen Sie sich einmalig einloggen. Danach können Sie alle Artikel von BZ+ lesen. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einigen speziellen, sich ständig erweiternden Angeboten für unsere Abonnenten.

Zum Abo-Bestellformular

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel