Foto: Rita Solymár

Győr

Erste Ausstellung deutscher Hobbymalerin

Katrin Bettenhäuser, in Leipzig geborene Zahnärztin, lebt und arbeitet seit 28 Jahren in Győr.

Schon in frühester Kindheit entdeckte sie ihre Liebe zur visuellen Ausdrucksform. Im Erwachsenenalter bildete sie sich bewusst weiter, arbeitete konsequent an sich und entwickelte ihren eigenen Stil. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit in der Zahnarztpraxis kann sie sich nur in ihrer Freizeit der Malerei widmen, dennoch investiert sie erstaunlich viel Energie und Leidenschaft in ihr geliebtes Hobby.

„Positivität ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je”, erklärt die Hobbymalerin, die mit ihren farbenfrohen Gemälden dem Betrachter ihre Eindrücke und Sichtweise auf die Welt vermitteln möchte. Ihre Intention ist es, schöne Momente und angenehme Erlebnisse auf die Leinwand zu zaubern und dadurch eine positive Atmosphäre erzeugen.

Die erste eigene Ausstellung der Künstlerin ist vom 17. Oktober bis zum 4. November im Foyer und auf der Galerie des Konzertsaals der Győrer Philharmonie (Győr, Aradi vértanúk útja 16.) werktags von 10 bis 17 Uhr sowie während der Vorstellungen zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel