Corona
Anfang März traf die zweite Lkw-Ladung des Impfstoffs Sputnik V in Ungarn ein. Nun prüft auch die EMA eine Zulassung für die EU. Foto: MTI/ Zoltán Máthé

Neues von der Corona-Front

Gefahr für jüngere Menschen

Die Corona-Pandemie hat Ungarn wieder fest im Griff.

Dieser Artikel ist Teil unseres Bezahl-Angebots BZ+

Wenn Sie ein Abo von BZ+ abschließen, dann erhalten Sie innerhalb von 12 Stunden einen Benutzernamen und ein Passwort, mit denen Sie sich einmalig einloggen. Danach können Sie alle Artikel von BZ+ lesen. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einigen speziellen, sich ständig erweiternden Angeboten für unsere Abonnenten.

Zum Abo-Bestellformular

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel