Nationalfeiertag

Verkehrsbeschränkungen in Kraft

Bereits am heutigen Montag traten Verkehrsbeschränkungen in Verbindung mit den Vorbereitungen zum Nationalfeiertag am 20. August in Budapest in Kraft.

Wie die Budapester Verkehrszentrale (BKK) informierte, ist die untere Uferstraße auf der Budaer Seite zwischen der Rákóczi-Brücke und der Margaretenbrücke bis zum 22. August, 6 Uhr sowie zwischen dem 22.-25. August jede Nacht von 22-6 Uhr gesperrt. Die untere Uferstraße von Pest ist zwischen der Kettenbrücke und der Közraktár utca jede Nacht von Montag bis Freitag sowie ab 20 Uhr am Freitag bis 6 Uhr am 22. August und von 22 Uhr am 22. August bis 6 Uhr am nächsten Morgen gesperrt.

Ebenfalls ab Montag kommt es wegen der Feierlichkeiten in der Budaer Burg für eine Woche zu ständigen Einschränkungen: Die Tárnok utca wird durchgehend gesperrt, und die Zufahrt zur Burg vom Dísz tér aus ist nicht möglich.

Die Lánchíd utca wird ebenfalls ab 6 Uhr morgens am kommenden Mittwoch bis zum 22. August und die Andrássy út am Kodály körönd ab 22 Uhr am kommenden Mittwoch und Donnerstag bis 4 Uhr morgens am nächsten Tag gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel