Fotos: MTI/ Zoltán Balogh

Nikolauslauf

Teilnehmer aus 180 Orten

Das Budapester Sportbüro (BSI) veranstaltete am Sonntag nach einer zweijährigen Pause wieder den Nikolauslauf in Budapest.

Neben den Budapestern kamen Teilnehmer aus 180 Städten und Gemeinden des Landes in die Hauptstadt. Der Start erfolgte am Fővám tér, wo die Teilnehmer zwischen den Strecken über 5 km oder 2,6 km wählen konnten. Darüber hinaus hatten Kinder und Familien die Möglichkeit, einen 900-Meter-Lauf zu absolvieren. Die siebte Auflage des Nikolauslaufs ging über die Untere Pester Uferstraße bis vors Parlament.

In diesem Jahr sammelt BSI Spielzeug, Schreibwaren und Schulmaterial für die ÁGOTA-Stiftung, die im Rahmen einer Feier an die staatlich betreuten Kinder übergeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel