Foto: Főtaxi

Budapest

Lichtertaxi sorgt für Weihnachtsstimmung

100 Meter Lichterketten, 50 Rollen Isolierband und 10 Stunden Dekorationsarbeit: So viel war nötig, um das Lichtertaxi auch in diesem Jahr wieder auf die Straßen von Budapest zu bringen.

Obwohl die festliche Dekoration in diesem Jahr vielerorts etwas zurückhaltender ausfallen wird, unternimmt die Taxigesellschaft Főtaxi den Versuch, mit dem umweltfreundlichen, geschmückten Auto eine festliche Atmosphäre zu schaffen. Zudem können die Fahrgäste über eine installierte Kamera einen Wunsch äußern. Einem glücklichen Fahrgast wird die Taxigesellschaft diesen nach der Adventszeit erfüllen – sei es ein Treffen mit einem ungarischen Schauspieler oder eine Spende für eine Stiftung.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel