Städte und Gemeinden

Höhere Parkgebühren ab Juli

Die Parkregelungen werden sich in Budapest erheblich ändern; es stehen Gebührenerhöhungen an.

Es wird anstelle der derzeitigen 27 Zonen nur noch 4 Zonen geben. Der Anstieg der Parkgebühren ist jedoch nicht nur ein Phänomen der Großstädte. Das von der Regierung beschlossene Verbot von Erhöhungen der Parkgebühren läuft am 30. Juni aus. Die Kommunalverwaltungen ergreifen die Gelegenheit nun beim Schopfe. Einige Städte erheben in bestimmten Zonen zwei- bis dreimal so hohe Gebühren wie bislang, berichtet das Portal telex.hu.

3 Antworten auf “Höhere Parkgebühren ab Juli

    1. Natürlich kommen die höheren Einnahmen von den Bürgern.

      Die Orban-Regierung kann sich durch die Inflation auf 12% höhere Umsatzsteuereinnahmen freuen. Und wenn nun die Löhne steigen werden, wächst auch der Anteil des Staates daran.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel