Foto: MTI/ Balázs Mohai

Jazzfest Budapest

Hochkarätige Gäste  

Am Mittwoch begann das Jazzfest Budapest, das hochkarätige Gäste aufbietet.

Den Auftakt gaben im MOMkult das US-Projekt Dave Weckl & Tom Kennedy in Begleitung des Saxophonisten Bob Franceschini und mit Stu Mindeman am Keyboard. An einem Dutzend Konzertorten können die Jazz-Begeisterten bis zum 12. Mai rund 50 Konzerte mit mehr als 200 Interpreten erleben.

Ebenfalls am Mittwoch wurde der in Berlin lebende Ferenc Snétberger mit dem Deutschen Jazzpreis Gitarre geehrt. Snétberger nahm die Ehrung auf einer Gala am Abend in Bremen entgegen. Er tritt mit seiner neuen Formation am 19. Mai in der Budapester Musikakademie auf.

Foto: MTI/ Balázs Mohai

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel