Foto: FB / SHO Beach

SHO Beach Budapest

Einziger Donaustrand eröffnet

Am Mittwoch eröffnete der SHO Beach am Kopaszi-Damm, der einzige Donau-Sandstrand Budapests.

Wie der Eigentümer, die Property Market Kft., informierte, zählte das Strandbad im vergangenen Jahr ca. 3.000 Besucher. Mit Eintrittskarten wurden 6 Mio. Forint eingenommen. In diesem Jahr rechnet Property Market mit steigenden Gästezahlen und Einnahmen.

Das Projekt des Immobilienentwicklers „BudaPart“ wurde 2016 gestartet. 10 ha des riesigen Areals sind die Wasserfläche der Lágymányos-Bucht und 20 ha Parklandschaft, darunter einer der größten öffentlichen Parks Budapests, der Kopaszi-Damm. Das Projekt, dessen Fertigstellung in sechs Phasen etwa zehn Jahre in Anspruch nehmen wird,  entsteht auf einer Fläche von 54 ha und umfasst  3.000 Wohnungen in 15 Wohngebäuden, 250.000 m2 Büroflächen in zwölf Bürogebäuden und 15.000 m2 Handelsflächen.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel