Foto: Sozialmedien

Margareteninsel

Eintrittsfreie Filmabende

Seit Dienstag werden bis zum 14. August im Sportzentrum der Budapester Margareteninsel wieder kostenlos Filme gezeigt.

Die Zuschauer können es sich auf dem Rasen mit Decken und einem mitgebrachten Picknick bequem machen und Komödien oder Dramen von Filmemachern aus einem Dutzend Ländern, darunter die V4-Staaten, Deutschland, Österreich, Frankreich, Japan und Israel, in Originalsprache mit ungarischen Untertiteln ansehen. EUNIC Hungary, das ungarische Netzwerk europäischer Kulturinstitute, zeigt bei seinen Sommervorführungen Publikumsrenner der vergangenen Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel