Foto: MTI/ Szilárd Koszticsák

Budapester Frühlingsfestival

170 Programme

Im Rathauspark eröffnete zum Auftakt des Budapester Frühlingsfestivals die Fotoausstellung „Budapest Vision“ mit über 200 Fotos.

Das Budapester Frühlingsfestival vom 29. April bis zum 15. Mai erwartet die Besucher an ca. 100 Schauplätzen mit 170 Programmen mit internationalen und ungarischen Stars. Im Rahmen des Frühlingsfestivals wird zudem das JazzFest Budapest veranstaltet. Wie OB Gergely Karácsony (r.) am Freitag auf einer Pressekonferenz informierte, wird das Festival aus Eigenmitteln der Hauptstadt finanziert, die früheren Finanzierungs- und Kooperationsformen gibt es nicht mehr.

Die Frühlingsstraßenbahn, die bis zum 15. Mai auf der Linie 47 verkehren wird, wurde am Freitag in Zusammenarbeit mit BKV gestartet, sagte deren CEO Tibor Bolla. Farbenfrohe Fensteraufkleber, Blumendekorationen und künstliche Rasenflächen werden allen Fahrgästen die Frühlingsstimmung vermitteln.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel