Telefonat Orbán-Selenskij

Ungarn unterstützt EU-Mitgliedschaft

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskij telefonierte am Dienstag mit Ministerpräsident Viktor Orbán.

Bei dem Gespräch ging es um die europäische Integration der Ukraine, die Aufnahme von Kriegsflüchtlingen und andere Bereiche der ungarisch-ukrainischen Zusammenarbeit. Orbán betonte, dass Ungarn den Kandidatenstatus der Ukraine für die EU-Mitgliedschaft unterstützt. Die bürokratischen Hindernisse für den tatsächlichen Beitritt der Ukraine sollten so schnell wie möglich beseitigt werden. Orbán werde diese Position auf dem EU-Gipfel in dieser Woche in Brüssel vertreten. Orbán sagte auch, dass Ungarn bereits fast 800.000 ukrainische Flüchtlinge aufgenommen habe und bereit sei, weiter im Energiebereich zusammenzuarbeiten, ukrainisches Getreide mit der Bahn zu transportieren und noch mehr ukrainische Studenten aufzunehmen. Selenskij dankte Ungarn im Namen des ukrainischen Volkes für seine Hilfe.

Ein Gedanke zu “Ungarn unterstützt EU-Mitgliedschaft

  1. Das ist endgültig die Aufgabe jeder Stabilitäts-Bestimmung in der EU, um für die westlicher Herrschaft in der Ukraine zu bluten. Wird jetzt Orbán vom Saulus zum Paulus? Ist er durch die neuen US-Besatzungstruppen in Ungarn jetzt unterworfen worden? Die Multis, und ihre vorrangige Staatsmacht USA, machen Europa platt und unterdrücken jeden Widerstand; nur mit Rußland, Weißrußland und Neurußland gelingt ihnen das nicht.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

BZ+
24. Juni 2022 15:40 Uhr