Europarat

Schadensregister ohne Ungarn

In Reykjavik haben 43 Länder und die EU die Einrichtung eines Registers über Kriegsschäden in der Ukraine beschlossen. Diese Zahl nannte die Regierung in Kiew nach dem Gipfel des Europarates.
Dieser Artikel ist Teil unseres Bezahl-Angebots BZ+

Wenn Sie ein Abo von BZ+ abschließen, dann erhalten Sie innerhalb von 12 Stunden einen Benutzernamen und ein Passwort, mit denen Sie sich einmalig einloggen. Danach können Sie alle Artikel von BZ+ lesen. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einigen speziellen, sich ständig erweiternden Angeboten für unsere Abonnenten.

Zum Abo-Bestellformular

3 Antworten auf “Schadensregister ohne Ungarn

  1. Der Krieg wird noch viele Monate dauern. Wenn nun die amerikanische F-16 geliefert wird, wird es richtig lustig für die Männer in der Ukraine. Sie werden von Selensky wie Küken geschreddert. Ich vermute, der ganz große Raketenangriff auf Kiew kommt noch im Sommer und dann wird es gar nix mehr zu verhandeln geben und ein Register ist Spott und Hohn für den Westen. Wenn Russland seine Partner ins Boot holt, dann ist der Krieg vorbei und man wird sich wünschen, dass Boris Johnson im April 22 nicht nach Kiew geflogen wäre, um den Ukrainern den türkischen Friedensvertrag auszureden.

    0
    0

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

BZ+
27. Mai 2024 13:26 Uhr